Termin
online buchen
Doctolib

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle angebotenen Leistungen von Heiko Schulze für seine Kunden.

Ein Vertrag gilt als abgeschlossen, sobald ein Termin gebucht und bestätigt wird. Dies kann auch mündlich, per Email, per Fax, telefonisch oder persönlich sein.

Wird Heiko Schulze durch höhere Gewalt in der Erfüllung seiner Leistungen behindert, so kann hieraus keine Schadenersatzpflicht abgeleitet werden.

Alle Preise für heilkundliche Maßnahmen sind von der gesetzlichen Mehrwertsteuer befreit. Rechnungen (Liquidationen) sind innerhalb von 14 Tagen ab Zugang ohne Abzug zahlbar, der Rechnungszugang kann auch per Fax oder Email erfolgen. Der Verzug tritt mit dem 15. Tage ab Zugang der Rechnung – ohne weitere Inverzugsetzung – von Heiko Schulze automatisch in Kraft. Dieser ist berechtigt dann Zinsen in Höhe der gesetzlichen Möglichkeiten in Anspruch zu nehmen.

Heiko Schulze ist berechtigt, im Falle eines durch den Kunden verschuldeten Ausfalls (nicht erscheinen* ) eine Entschädigung in Höhe von zwei Dritteln des vereinbarten Honorars (in der Regel sind dies 60,00 € von 90,00 €) vom Kunden zu verlangen. Es gelten die gleichen Zahlungsbedingungen wie bei der Stellung einer Rechnung.

 


* Nicht erscheinen bedeutet in diesem Zusammenhang, dass ein explizit vereinbarter Termin nicht mindestens 48 Stunden vorher oder durch Vorlage eines ärztlichen Attests abgesagt wurde.

Zuletzt bearbeitet am 12. Januar 2022 um 6:49 Uhr.