Willkommen

Als Osteopath und Physiotherapeut mit vielen Jahren klinischer Erfahrung, bringe ich eine hohe fachliche und berufliche Expertise mit. Seit zwanzig Jahren erforsche ich die Verbindungen und Bezüge – sowohl im Körper als auch in den Leitbahnen.

In der Osteopathie finde ich die räumliche Widerspiegelung der Konzepte aus der fernöstlichen Medizin: Meridiane, Chakren, Nervengeflechte – alle hinterlassen ihren Abdruck im Gewebe. Auf der körperlichen Ebene kann ich sie behandeln.

Eine Struktur klar zu definieren und sie in Zusammenhang zu setzen mit anderen Systemen ist mein Schlüssel zum Begreifen einer Funktionsstörung. Das Wissen um die Ketten und deren Verknüpfungen, stellt die Grundlage meiner therapeutischen Arbeit dar.

Über mich

Bereits zu Beginn meiner beruflichen Karriere habe ich festgestellt, dass mir die Ansätze der klassischen Methoden nicht ausreichten: In der orthopädischen Krankengymnastik wurden immer nur lokale Störungen behandelt. Doch Schmerzen sind selten das alleinige Resultat eines lokalen Problems, sie sind auch Ausdruck einer Störung in der Nachbarschaft. In der Akupressur und in der Akupunktur gibt es das Konzept der Leitbahnen, in der Osteopathie spricht man von Faszienzügen, die vom Kopf zum Fuß verlaufen – also den ganzen Körper durchziehen.

„Über mich“ weiterlesen

Blog

ADE

Das Phänomen ADE wurde zuerst 1979 bei Infektionen von Rhesusaffen mit verschiedenen Subtypen des Dengue-Virus beobachtet, denen man zuvor als passive Immunisierung gegen Dengue-Virus gerichtete Antikörper verabreichte. Ursache für den infektionsverstärkenden Effekt ist die Bildung von schlecht oder nicht neutralisierenden Antikörpern bei einer Infektion mit einem der vier Subtypen des Dengue-Virus oder eine zu geringe

weiterlesen

Heilkraft der Hände

Die Sendung „scobel“ beschäftigt sich eingehend mit einem ausgewählten Themenkomplex. Die Gesprächsrunde von Moderator Gert Scobel und seinen Gästen aus unterschiedlichen Fachrichtungen nimmt aktuelle Fragestellungen auf und diskutiert sie kontrovers – auch mit Blick auf die ethisch-moralischen Implikationen wissenschaftlicher Forschung. Sendung vom 23.04.2020. In Deutschland wird oft zu schnell an Rücken, Knie oder Hüfte operiert.

weiterlesen

Coronavirus-Update mit Christian Drosten – Hinweise auf Hintergrundimmunität

Coronaviren gibt es schon lange in Deutschland – die alten Exemplare lösen aber lediglich Erkältungen aus. Doch die dadurch entstehenden Antikörper scheinen zumindest manchmal auch beim neuen Coronavirus zu helfen, wie Virologe Drosten nun sagt. Milde oder symptomlose Corona-Verläufe könnten nach Ansicht des Berliner Virologen Christian Drosten mit früheren Infektionen mit Erkältungs-Coronaviren zusammenhängen. Unter Berufung

weiterlesen