Darmdrehung

Heute gibt es einen Exkurs in die Embryologie mit dem Thema Darmdrehung; beginnend ab dem 32. Tag der Embryonalentwicklung. Die Knospen der unteren Extremitäten sind bereits angelegt. In dieser Phase reicht der Mitteldarm vom Scheitel des Zwölffingerdarms, der über die Gallengänge an die große Leberanlage fixiert ist, bis zum letzten Drittel des querverlaufenden Dickdarms.

Der Mitteldarm wird von der oberen Mesenterialarterie (gehört zum Sonnengeflecht) mit Blut versorgt und durch den großen Eingeweidenerv (X. Hirnnerv) innerviert. Im ganzen Abschnitt des Mittel- und Enddarmes besteht nur eine hintere Aufhängung. Die Differenzierung verläuft von Kopf bis Fuß mit einem Zeitunterschied von etwa einer Woche.

Der Mitteldarm dehnt sich ins Nabelzölom aus und bildet die Nabelschleife. Wenn sich die Nabelschleife verlängert und in das Nabelzölom einwächst, erfährt sie eine Drehung um 90 Grad im Uhrzeigersinn vom Embryo aus gesehen. Die Nabelschleife dehnt sich weiter ins Nabelzölom aus, weil sie keinen Platz mehr hat.

Es ist die Zeit der stärksten Beugung des Embryos. Am maximalen Punkt der Ausdehnung kehren die Schleifen des Dünndarmes in die Bauchhöhle zurück und legen sich in die linke Hälfte des Bauchraumes umrahmt vom horizontalen und absteigenden Teil des Dickdarms, der den Bauchraum nie verlassen hat.

Die Drehung beträgt nun mehr als 180 Grad und nach und nach verlagert sich auch der Dickdarm wieder in den Bauchraum. Am Ende der Embryonalperiode wandert dieser Teil nach unten in die Darmbeinschaufel, wodurch sich eine weitere Rotation ergibt.

Die gesamte Drehung des Darmes beträgt also ungefähr 270 Grad.

Quelle: Mitteldarm Darmdrehung auf www.embryologie.ch.

Zuletzt bearbeitet am 28. April 2021 um 15:14 Uhr.

Videoplayer

Darmdrehung

Bei der Verwendung des Videoplayers werden Daten (u. a. deine IP Adresse) an die Server von www.embryologie.ch übermittelt. Falls du damit einverstanden bist, kannst du das Video hier laden!

Es wird ein Cookie abgelegt, der deine Entscheidung für diese Seite speichert.